Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit kommt –  gemeinsam haben wir unsere Forderung durchgesetzt!

Was für ein Riesenerfolg: Innerhalb der letzten zwei Wochen sind hunderte Personen unserem Protestaufruf gefolgt und habe die Abgeordneten im Nationalrat mit E-Mail-Aufforderungen für einen Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit überhäuft. Unser Einsatz hat sich ausgezahlt: Die Regierung hat eingelenkt, der Rechtsanspruch kommt! 

Die Sonderbetreuungszeit wird rückwirkend mit 1. November bis Ende Juni 2021 verlängert und von drei auf vier Wochen ausgedehnt. Die Kosten werden in Zukunft zu 100 Prozent vom Staat getragen. 

Ab jetzt sind Eltern nicht mehr vom Wohlwollen des Chefs abhängig! Damit ist die Kinderbetreuung endlich sichergestellt und Eltern haben hoffentlich eine Sorge weniger. 

Unser unermüdlicher Einsatz für die ArbeitnehmerInnen hat sich ausgezahlt.

Vielen Dank an alle UnterstützerInnen – gemeinsam sind wir stark!  

Unterstütze uns auch weiterhin im Kampf für die Rechte der ArbeitnehmerInnen